BDÜ
English
  A A A
Diese Seite weiterempfehlen

Veranstaltungsort

Die Fachkonferenz findet im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin in Berlin-Dahlem statt.

Das moderne Gebäude liegt im Grünen, die Berliner Innenstadt ist jedoch mit der U-Bahn in 30 Minuten errreichbar, der Wittenbergplatz im West-Berliner Zentrum in nur 15 Minuten. Die Vorträge finden im Konferenzsaal - dem Max-Kade-Auditorium - und mehreren Hörsälen statt, für Workshops und Präsentationen stehen weitere Hörsäle und Seminarräume zur Verfügung. Das großzügige, helle Foyer ist ein idealer Ort, um Kollegen und andere Fachleute kennen zu lernen und sich die Ausstellung von branchenbezogenen Produkten und Dienstleistungen anzuschauen.

Anschrift:
Freie Universität Berlin
Henry-Ford-Bau
Garystraße 35
14195 Berlin-Dahlem

Henry-Ford-Bau Außenansicht Konferenz 2009

Lageplan

"Der Henry-Ford-Bau wurde zwischen 1952 und 1954 nach den Entwürfen des Berliner Architektenduos Franz Heinrich Sobotka und Gustav Müller erbaut. Nach dem Motto "Demokratie als Bauherr" verkörpert die Architektur des lichtdurchfluteten Gebäudes Freiheit, Offenheit und Transparenz - Werte, für die die Freie Universität seit ihrer Gründung im Dezember 1948 steht." (Website der FU Berlin)

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) dankt der Freien Universität Berlin für die Überlassung des Henry-Ford-Baus zur Durchführung der Fachkonferenz Übersetzen in die Zukunft.

Diese Fotos der letzten Konferenz mögen Ihnen einen ersten Eindruck von unserem Tagungsort geben:

 

Max-Kade-Auditorium
im Henry-Ford-Bau

Audimax Konferenz 2009

 

 

 

Fachmesse im Foyer

Henry-Ford-Bau Konferenz 2009 Foyer - Fachmesse
   
 Workshop im Senatssaal  Henry-Ford-Bau Senatssaal Konferenz 2009



"Übersetzen in die Zukunft" 2012 wird von folgenden Firmen durch Werbung unterstützt: